WHAT THINGS DO YOU TREASURE MOST?

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDIUNGUNGEN

Die Joblovers GmbH (nachfolgend „Anbieter“), Zollikerstrasse 153, 8008 Zürich, bietet die Leistungen rund um das Produkt JOBLOVERS „Businessidee Intensiv-Training“ (nachfolgend BIT genannt) dem Kunden gemäss den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Durch die Inanspruchnahme der Leistungen erklärt sich der Kunde mit den Bedingungen einverstanden:

Inhalt des BIT-Programms

Das Programm erstreckt sich über 4 Wochen und beinhaltet:

  • insgesamt 8 IntensivLiveSessions:

– WelcomeCall (zum Start in das Programm)
– 3 Positionierungs/AvatarSessions
– 1 AngebotsSession
– 2 BusinessaufbauErfolgsSessions
– NextStepCall

  • Div. BriefingAufgaben für die individuelle Arbeit zwischen den Sessions (Entwicklung/Erarbeitung Positionierung, Avatar, Angebot, UnternehmerMindset etc.)
  • Raum für Austausch/Interaktion zwischen den Teilnehmenden (Feedbackrunden etc.)
  • Alle Sessions/Calls finden in der Gruppe über Zoom statt (mit Raum für Austausch/Fragen)
  • Aufzeichnung zu allen Sessions/Calls verfügbar.

Wir behalten uns vor, das Programm anzupassen, wenn wir merken, dass wir den Erfolg der Teilnehmenden dadurch weiter steigern können.

Laufzeit

Die Laufzeit der Vereinbarung (wie oben beschrieben) ist fix und beginnt mit dem Welcome-Call sowie nach Zahlung der entsprechenden Programm-Gebühr. Im Fall von Verbrauchern aus dem EU-Raum darf Joblovers mit der Erfüllung ihrer vertraglichen Leistungen erst nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist beginnen, es sei denn, der Kunde stimmt zu, dass Joblovers mit der Erbringung ihrer Leistung bereits vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist beginnt. Mit der Bezahlung der Programm-Gebühr geht Joblovers davon aus, dass ein Kunde damit einverstanden ist und zum vereinbarten Termin starten will.

Programm-Gebühr

Die Programm-Gebühr findet sich auf der Angebots-Seite und ist dort in Euro aufgeführt. Für Schweizer Kunden werden diese zum aktuellen Kurs in CHF umgerechnet.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt über den im deutschsprachigen Raum etablierten, sicheren Bezahlanbieter Digistore24 (Bezahlpartner von Joblovers). Klickt der Kunde auf der Joblovers-Website auf den Kauf-Button, wird er automatisch zu Digistore24 weitergeleitet und kann dort das Angebot nochmals prüfen. Im Falle eines Kaufes kommt der Kaufvertrag zwischen dem Käufer und Digistore24 zustande. Hinsichtlich Zahlungsbedingungen, Widerspruchsrecht etc. verweisen wir deshalb auf die AGB von Digistore24 (https://www.digistore24.com/page/terms).

Keine Rückerstattung

Ein Stornorecht besteht nicht.

Erfolg ist nicht garantiert

Joblovers garantiert keine spezifischen Resultate. Der Kunde übernimmt volle Verantwortung für seinen eigenen Erfolg. Joblovers sichert den Kunden aber die sorgfältig abgestimmte Unterstützung und Erfahrung zur Erreichung der Ziele zu.

Vertraulichkeit

Nur autorisierte Nutzer, die ordnungsgemäss Zugriff auf alle Programme, die von Joblovers angeboten werden, erlangt haben, indem sie das Programm gekauft und bezahlt haben, haben die Erlaubnis, dieses Programm zu nutzen und daran teilzunehmen. Kunden dürfen keinerlei Elemente/Bestandteile des Programms dazu nutzen, um Dritte zu unterrichten, oder Inhalte an Dritte weitergeben.

Abweichende Bestimmungen

sind nur möglich, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.

Datenschutz

Joblovers hält sich an die strengen Datenschutzrichtlinien der EU und garantiert, dass keinerlei Daten an Dritte weitergegeben werden. Die Kunden erklären sich mit der elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten durch Joblovers im gesetzlichen Rahmen einverstanden und nehmen die Belehrung über ihre Rechte auf Widerspruch, Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht, zur Kenntnis. Details zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für allfällige Forderungen aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis ist CH-Zürich.

Anzuwendendes Recht

Es ist ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen anwendbar.

 

Zürich, im September 2022